Daten sind...
[ALLES]

...
and everything is connected.
Start Wenn Dann
Achtung Datenschutz Datenschutz
wenn.de - Ohne Datenschutz gibt es keinen Kapitalismus. Dieser basiert nämlich nur darauf, dass einige Menschen mehr wissen, als sie preisgeben. Sie haben sozusagen einen (Daten-) Vorteil, welchen sie zu ihren monetären Vorteil machen.
Lexikon

WarmUp

Testaufgabe MaWi

Von allen folgenden Aufgaben sind nur zwei derartig ähnlich, dass man sie einer Abteilung anvertrauen könnte. Welche Aufgaben werden das sein

_ Kredite beschaffen
x fertiggestellte Güter zum Verkauf bereithalten
x beschafftes Material lagern
_ Arbeitskräfte einstellen

Richtig, denn in beiden Fällen wird ein Läger in Anspruch genommen. Sehr gut!

Um all diejenigen Mittel zu erhalten, die der Betrieb zur erfolgreichen Arbeit benötigt, gibt es in jedem Betrieb 3 Beschaffungsstellen:

Die Personalabteilung stellt die Arbeitskräfte bereit. Die Finanzabteilung beschafft die finanziellen Mittel. Die (Einkaufsabteilung) beschafft die benötigten Materialien. Richtig, die Einkaufsabteilung (oder kurz der Einkauf) kümmert sich um die Beschaffung der benötigten Materialien. Ist Materialwirtschaft gleichbedeutend mit Beschaffung von Material?
_ Ja
x Nein Richtig, denn zur Materialbeschaffung kommt noch die Lagerung und die Kontrolle der beschafften Güter Welche Materialien müssen beschafft werden? Nun, beschafft werden müssen insbesondere die Hauptbestandteile der herzustellenden Produkte, die sogenannten __________________ (Rohstoffe), dann die Nebenbestandteile dieser Produkte, die Hilfsstoffe, und außerdem für Maschinen, Geräte u.ä. Schmieröl, Benzin usw. eben die erwähnten _________________ (Betriebsstoffe). Volltreffer, auf Anhieb beide Antworten richtig, weiter so. Test Wieviel von dem Gesamtkosten eiens Betriebes sind Kosten für zu beschaffendes Material?
x Die Hälfte
_ Ein Zehntel
_ Ein Viertel Genau! Ca. 50% der Gesamtkosten eines Betriebes gehen im Schnitt für die Beschaffung von Material drauf. Ein KFZ-Betrieb hat Reifen für Geländefahrzeuge nicht vorrätig, sondern pflegt diese erst bei Bedarf zu bestellen. Diese Beschaffungsart nennt man ________________ (Fallweise) Beschaffung. Sehr richtig! Bei hochwertigen und selten nachgefragten Artikeln wird auf Lagerhaltung verzichtet. Damit vermeidet man Lagerkosten. Test Ein kleiner Betrieb kommt bei der Bedarfsplanung vielleicht mit Gedächtnis und Erfahrung aus. Aber welcher Hilfsmittel könnte sich ein größeres Unternehmen bedienen, um Antworten auf folgende Fragen zu erhalten? Wieviel Material ist noch vorhanden? ______________ Lagerkartei / Lagerbuchführung Was ist noch unterwegs? ____________ Bestellkartei (Die Bestellkartei enthält alle Lieferungen, die noch unterweg sind. In der Form eines Bestellbuchs ist sie auch in kleineren Betrieben anzutreffen Wie war die Verkaufsentwicklung? _____________ Absatzstatistik (Der Absatzstatistik können Sie entnehmen, ob Sie mit dem Verkauf zufrieden sein dürfen Gibt es Kundenwünsche? ____________ Vertreter (Die Berichte der Vertreter könnten Sie darüber durchaus informieren Wie schnell verbrauche ich das Material? Auf welche der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
_ Art des Materials
x Bestellmenge
_ Bezugsquelle
_ Bestellzeitpunkt Richtig, die Frage bezieht sich auf die Bestellmenge. Im Beschaffungsplan muß die Frage nach dem "Wieviel" mit Blick auf dem Bestellzeitpunkt beantwortet werden. Muß es unbedingt 1a-Ware sein? Auf welchen der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
x Qualität des Materials
_ Bestellmenge
_ Bezugsquelle
_ Bestellzeitpunkt Genau! Ein wichtiger Aspekt bei der Beschaffungsplanung ist die Festlegung von Art und Qualität der zu beschaffenden Materialien. Wie groß ist mein Lager? Auf welchen der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
_ Qualität des Materials
x Bestellmenge
_ Bezugsquelle
_ Bestellzeitpunkt Richtig, die Größe des Lagers hat natürlich Auswirkungen auf die Bestellmengen. Ist der Lieferant zuverlässig? Auf welchen der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
_ Qualität des Materials
_ Bestellmenge
x Bezugsquelle
_ Bestellzeitpunkt Richtig, die Frage bezieht sich auf die Bezugsquelle. Die Frage nach deren Zuverlässigkeit ist genauso wichtig wie die Frage, zu welchem Preis die Ware angeboten wird. Wird die Lieferung rechtzeitig eintreffen? Auf welchen der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
_ Art des Materials
_ Bestellmenge
_ Bezugsquelle
x Bestellzeitpunkt Richtig, die Frage bezieht sich auf den Bestellzeitpunkt. Dieser muß mit Blick auf dem Lieferzeitpunkt so gewählt werden, dass eine reibungslose Abwicklung des Betriebsgeschehens gewährleistet ist. Wie günstig kann ich das Material einkaufen? Auf welchen der folgenden Begriffe bezieht sich wohl obenstehende Frage?
_ Art des Materials
_ Bestellmenge
x Bezugsquelle
_ Bestellzeitpunkt Mengenrabatte, Boni, günstige Transportkosten - in der Regel werden von dem Lieferern bei größeren Bestellmengen Vergünstigungen eingeräumt. Aber wer wieviel Rabatt einräumt, wird beid er Bezugsquellenermittlung abgeprüft. Was meinen Sie: Zu welchem Zweck werden Informationen über Bezugsquellen gespeichert bzw. gesammelt? x Der Einkauf muß wissen, wo er Angebote einholen und Ware beziehen kann. _ Um eine Übersicht über alle Geschäftsfreunde zu haben, denen man Weihnachtsgeschenke zukommen lassen will. _ Um den Lagerbestand kontrollieren zu können. Richtig, Nur wenn der Einkauf schnellen Zugriff zu umfassenden und präzisen Informationen hat, kann er günstig und zu verteilhaften Bedingungen einkaufen. Sie sind als Einkäufer tätig und müssen Material besorgen. Aufgrund des Kundenwunsches muß dieses Material eine besonder Qualität aufweisen. Wo informieren Sie sich zuerst? _ Werbefernsehen x Warenkartei _ Gelbe Seiten Genau! Die Warenkartei enthält nicht nur Angaben zu Warenart und Lieferant, sondern auch zur Qualität. Test Welches Verhalten sollte man hinsichtlich der Beschaffung bei welcher Güterkategorie an den Tag legen? Kategorie A B C ___ ___ ___ 1 Normale Aufmerksamkeit genügt 2 Besondere Anstrengungen zahlen sich aus 3 Aufwand so gering wie möglich halten (2, 1, 3) Sehr schön, Sie werden sich ihre Zeit schon sinvoll einteilen. Test siehe LP Die einzelnen Schritte einer ABC - Analyse sind im folgenden ein wenig durcheinander geraten. Wie müssen diese Schritte aufeinanderfolgen? _ (3) intensive Bemühungen um Güter der Gruppe A, verringerte Bemühungen um C-Güter _ (2) Zusammenfassung der Güter in Gruppen (A,B,C) _ (1) Aufstellung einer Rangskala der Güter nach dem Anteil am Gesamtbeschaffungsaufwand Sehr schön, die ABC-Analyse ist für Sie kein Fremdwort mehr. Die ABC-Analyse hilft dem Betrieb, die Beschaffung und Lagerung von Materialien zu verbessern. Wieso? _ (x) Weil sie den Blick auf die Güter lenkt, die für den Betrieb einen besonders hohen Wert haben _ Weil sie dem Betrieb ermöglicht, für jede Warenkategorie eine Einkaufsabteilung einzurichten _ Weil sie dem Betrieb auf jene Waren hinweist, die als C-Waren nicht beschafft werden sollten. _ (x) Weil sie die Waren kennzeichnet, die nur einen geringen Anteil am Gesamtbeschaffungsaufwand haben Sehr richtig. Durch besondere Anstrengungen bei A-Gütern und ausreichenden Bemühungen bei Waren der C-Katergorie sind gezielte Einsparungen bei Beschaffungs- und Lagerkosten möglich. Welchen Grund nehmen Sie als Ursache für die Untätigkeit des Lagerpersonals an? _ Der Einkauf hat zuwenig bestellt. _ Das Lager ist wegen eines unerwarteten Großauftrages leer. _ Mittagspause! Ja, wahrscheinlich! Hier hat der Einkauf vermutlich keine oder eine zu kleine "Eiserne Reserve" festgelegt. Welche Folgen könnte dieser Fehler des Einkaufs haben? _ Untätiges Personal braucht nicht bezahlt zu werden x Möglicherweise gehen Aufträge durch die Lappen x Falls Lieferzusagen nicht eingehalten werden, könnten Strafen fällig werden Das ist sehr richtig vermutet. Und wenn dann noch Strafen gezahlt werden müssen wegn nicht eingehaltener Lieferzusagen ... Prost Mahlzeit. >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>11.12.2022



Alexa, welche Produkte sind in Robert Franz Hausapotheke
Fingerprint
Ende Wenn Dann

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

© 1998 - 2023
wenn.de gut, alles gut


Datenschutz, Cookies, Analytics, Adsense


Impressum

Datenverarbeiter A. W e n d e
M a r k g r ö n i n g e r   S t r. 1 9
7 1 6 3 4    Ludwigsburg
P h o n e:    0 7 1 4 1 1 4 5 9 0 3 7
M a i l:    i n f o @ w e n n . d e